Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on whatsapp

Club Meisterschaften 2020

Die Club Meisterschaften 2020 konnten bei relativ guten Wetterbedingungen und top Platzverhältnissen ausgetragen werden. Wir mussten zwar an beiden Tagen wegen Gewitter unterbrechen, aber konnten die 2 Runden jeweils bei Sonnenschein zu Ende spielen. Insgesamt waren 78 Teilnehmer am Start und wir durften uns über tolle Leistungen und einige neue Gesichter als Clubmeister 2020 freuen ...

Am Wochenende des 29. und 30. August 2020 fanden bei uns im GC Almenland die alljährlichen Club-Meisterschaften statt. An beiden Tagen konnten sich die 78 Teilnehmer über Top – Platzverhältnisse freuen. Lediglich das Wetter spielte sowohl Samstag, als auch Sonntag Nachmittag kurz mal verrückt, aber schlußendlich konnten die Meisterschaften bei strahlendem Sonnenschein beendet werden.

Bei den Damen konnte Vorjahressiegerin Tanja Herbst ihren Titel erfolgreich verteidigen und ihren insgesamt bereits 8.  Clubmeistertitel feiern. Auf Platz 2 landete Larissa Reith und den 3. Rang konnte Sonja Rumpl platzieren.

Sowohl die Seniorinnen- und Senioren- als auch die Herren-Wertung brachten heuer neue Clubmeister 2020 hervor.

Bei den Herren lieferten sich Vorjahressieger und Nationalteam – Spieler Jakob Hafenthaler und unser Youngster Valentin Wittgruber, gemeinsam mit Lukas Lassbacher im letzten Flight einen packenden Kampf um den Titel. Schlußendlich holte sich der 15 jährige Absolvent der Golf HAK in Stegersbach, Valentin Wittgruber mit 2 starken Runden und einem Gesamt Score von  4 unter Par (140 Schläge) den Clubmeistertitel 2020 vor Jakob Hafenthaler (145) und Lukas Lassbacher (148).

Bei den Seniorinnen setzte sich erstmals unser Ladies Captain Rebekka Glettler mit einer, vor allem am 1. Tag hervorragenden Leistung vor ihren Kontrahentinnen Theresia Mandl und Hermi Gudrnatsch durch.

Die Senioren lieferten sich heuer ebenfalls ein tolles Match um den Titel. So lagen Josef Doppelhofer (-3), Franz Pichler (-2) und Johann Auer (-2) nach dem 1. Tag nur durch 1 Schlag getrennt und somit Kopf an Kopf an der Spitze. Am 2. Tag setzte dann Franz Pichler mit einem sensationellen „Hole in One“ auf Loch Nr. 11 nochmals zum Endspurt an, letztendlich konnte sich dann aber doch der Routinier und mehrfache österreichische Amateur – Meister bei den Senioren Josef „Jupp“ Doppelhofer (140 Schläge) eben vor Franz Pichler (145) und Johann Auer (149) durchsetzen und den Clubmeistertitel 2020 bei den Senioren holen.

Und abschließend durften wir nach 2-jähriger Pause heuer im GC Almenland auch wieder einen Jugend – Clubmeister küren. Bei den Spielern unter 18 Jahren setzte sich Paul Kolb-Krenn vor Lukas Bauernhofer und Jakob Buchgraber durch.

Der Golfclub Almenland bedankt sich bei allen Mitgliedern für ihre Teilnahme und gratuliert allen Preisträgern recht herzlich zu den tollen Leistungen.

Aktuelle Beiträge

Murhof Gruppe

golfen im almenland
Golfclub Almenland
Newsletter Anmeldung

Wollen Sie über Neuigkeiten und Aktionen immer bestens und aktuell informiert sein? Gerne senden wir Ihnen regelmäßig alles Wissenswerte per Newsletter!