Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on whatsapp

Matchplay 2019

Die Sieger im heurigen Matchplay stehen fest. Es gab auch in diesem Jahr wieder packende Duelle um die begehrten Tickets nach Zala Springs ...

Sowohl im Einzel- wie auch im 2er Team-Bewerb wurden die Finali bereits ausgetragen und die Sieger können bekanntgegeben werden.

Im Einzel setzte sich Tanja Herbst in einem knappen Duell gegen Johann Auer durch ( 2 auf ) und sie holt sich somit die 2 Nächte und 2 Greenfees für 2 Personen im wunderschönen Zala Springs Golf Resort in Ungarn. Im Spiel um Platz 3 konnte Daniel Kreimer mit einem Sieg am ersten Extraloch gegen Günter Friesenbichler siegreich bleiben.

Im 2er Team-Bewerb gibt es eine Titelverteidigung aus dem Vorjahr. Auch heuer konnte sich das eingespielte Duo Franz Pichler und Hansi Rumpl im Finale gegen Robert Wiederhofer und Johannes Pieber mit 4 auf 3 durchsetzen, welche aber mit dem 2. Platz eine tolle Matchplay-Saison abliefern konnten. Im kleinen Finale konnte das Team Markus Loidolt und Günter Friesenbichler gegen die Paarung Harald Herbst und Bruno Friesenbichler mit einem Ergebnis von ebenfalls 4 auf 3 siegreich bleiben und den 3. Platz holen.

Ein  Dank seitens des GC Almenland geht an die vielen Teilnehmer des Club-Matchplay 2019, welche sich wirklich viele spannende Duelle auf unserer Anlage geliefert haben.

Aktuelle Beiträge

Murhof Gruppe